Werbung & Marketing

Vermeiden Sie diese 5 Marketingfehler bei Werbeprodukten

Als Kleinunternehmerin oder Kleinunternehmer haben Sie viele Aufgaben. Dazu gehört auch das freudige Bestellen von Werbeartikeln für Kundinnen und Kunden sowie Kampagnen. Beim Bedrucken von Werbeartikeln können einem jedoch einige Marketingfehler unterlaufen. Aber keine Sorge! Mit unserem Leitfaden, wie Sie Werbeartikel effektiv einsetzen, werden Sie diese Top 5 Fehler vermeiden.

1. Kein übereinstimmendes Budget

Wichtig: nicht zu günstig für Ihre Spitzenkundschaft oder zu teuer für alltägliche Werbegeschenke. Stellen Sie sich vor, Sie verschenken einen hochqualitativen Becher wie diese Torne vakuumisolierte Edelstahlflasche mit Bambus-Außenwand (540 ml). Auf den ersten Blick ist sie ein garantierter Gewinner, was Marketing über Werbeartikel angeht. Oder vielleicht doch nicht? Falls Ihre Zielgruppe z. B. Teilnehmende auf einer Jobmesse oder Besucherinnen und Besucher an Ihrem Stand auf einer Messe sind, überwiegen Ihre Kosten die Anzahl der neu gewonnenen Talente oder Kundinnen und Kunden. Das Gleiche gilt für das gegenteilige Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie feiern das 20. Jubiläum eines Mitarbeitenden mit einer Fahrradtrinkflasche aus Kunststoff wie dieser Baseline® Plus Sporttrinkflasche (650 ml).  Sie mag zwar perfekt für ein Sommercamp oder ein wohltätiges Fahrradrennen sein, aber nicht unbedingt zur Feier eines großen Meilensteins. Wenn Sie Ihre Strategie mit Werbeartikeln für Kleinunternehmen definieren, berücksichtigen Sie stets den Anlass und lassen Sie ein Produkt bedrucken, das innerhalb Ihres Budgets liegt und zur Veranstaltung passt.

2. Zu viel Text

Viele begehen häufig den Marketingfehler beim Bedrucken von Werbeprodukten, dass sie zu viel Text verwenden. Nehmen wir als Beispiel eine Baumwoll-Tragetasche aus Recyclingmaterial als Dankeschön an Spendende und Freiwillige bei Ihrem Wohltätigkeitsevent. Eine Tragetasche lässt Ihr Unternehmen bei jedem Gebrauch sichtbar sein. Daher ist es nachvollziehbar, dass man natürlich die gesamte Druckfläche einer Tragetasche ausnutzen will. Aber genau da liegt der Marketingfehler. Man verwendet eine kleine Schriftart und -größe und fügt seine Mission, Vision, Telefonnummer und Adresse hinzu – und, um ganz sicher zu sein, auch noch die Website. Das Endergebnis: Ihr Text lässt das Produkt weniger attraktiv wirken und ist aus der Ferne extrem schwer zu lesen. Vermeiden Sie diesen Marketingfehler und denken Sie immer daran: Manchmal ist weniger mehr. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Logo und Ihre Website. Falls noch Platz sein sollte, fügen Sie noch einen Slogan oder eine Kampagne hinzu.

3. Wichtige Infos weglassen

Umgekehrt ist es ebenso wichtig, bei Ihrer Marketingstrategie für Werbeartikel zu bedenken, dass Ihr Name als kleines Unternehmen höchstwahrscheinlich nicht für sich selbst spricht. Wenn Sie den Namen Ihrer Bäckerei auf eine Tragetasche im Vollfarbdruck drucken lassen, sollten Sie einen Slogan mit dem Wort Bäckerei, Backwaren oder Ähnliches hinzufügen. Wenn Ihr Kleinunternehmen einen allgemein gehaltenen Namen hat, sollten Sie eine Website einrichten, damit Ihre Kundschaft Sie leichter findet.

4. Auswahl an nicht gebrandetem Merchandise

Manchmal ist ein Produkt so ansprechend, man könnte glatt vergessen, dass man nicht für sich selbst einkauft, sondern Werbeartikel, die das Produkt, die Dienstleistung und die Marke Ihres Kleinunternehmens stärken. Ein hochwertiger Rucksack wie dieser große Explorer Ripstop Wanderrucksack (40 Liter) würde zwar alle zu Aktivitäten im Freien motivieren, aber wenn Ihr Unternehmen Beton für den Stadtbau herstellt, ist das vielleicht nicht das beste Produkt, um Ihre Marke zu fördern. Stattdessen könnte dieser Impact AWARE™ rPET-Anti-Diebstahl 15,6 Zoll Laptop-Rucksack besser geeignet sein. Wählen Sie ein Werbegeschenk, das zu Ihrem Geschäftszweig, Ihren Unternehmenswerten oder zu den Interessen Ihrer Kundschaft passt. Keine Frisbees, wenn Sie einen Tierfriedhof betreiben. Entscheiden Sie sich stattdessen für bedruckte Pfefferminzbonbons oder ein Notizbuch- und Stiftset, um Gefühle und Erinnerungen festzuhalten.

5. Nicht zusammenpassende Farben

Ein weiterer Marketingfehler sind Produktfarben, die sich mit den Farben Ihres Logos beißen.

  • Wenn Sie die Wirkung kräftiger Farben, wie z. B. die unseres hellen Soft Touch Paragon Kugelschreibers im Vollfarbdruck mit Stylus-Spitze, für Ihr Branding nutzen möchten, wählen Sie eine passende Logofarbe.
  • Hat Ihr Werbeartikel einen vollfarbigen Logoaufdruck, wählen Sie eine Hintergrundfarbe, die im Kontrast zu Ihrem Logo steht, oder einen neutralen Farbton wie Schwarz oder Weiß. So bleibt Ihr Logo im Vollfarbdruck der Eyecatcher.

Tipp: Wählen Sie Vollfarboptionen innerhalb unserer meistverkauften Werbeartikelkategorien, damit Ihr Logo am besten zur Geltung kommt: Kugelschreiber, Taschen und Trinkgefäße.

Abschließende Gedanken zu Marketingfehlern

Vermeiden Sie die 5 oben genannten Marketingfehler und steigern Sie so Ihren Erfolg bei der Ausarbeitung Ihrer Werbeartikelstrategie für Ihr Kleinunternehmen. Mit diesen Bonustipps werden Sie zum echten Werbeartikelprofi:

  • Planen Sie genügend Zeit für die Produktion und Lieferung ein. Wer will schon seine Werbegeschenke erst nach der Messe bekommen?
  • Nutzen Sie die vorhandene Markenpräsenz, indem Sie Ihre Werbeartikel an eine übergreifende Kampagne anpassen.
  • Seien Sie flexibel und passen Sie sich an, falls ein bestimmtes Werbeprodukt bei Ihrer Zielgruppe besonders gut ankommt. Halten Sie Ihre erfolgreichsten Werbegeschenke mit saisonalen Updates und unterstützenden Teilen bereit, z. B. einen Keramikbecher im Winter und eine Sporttrinkflasche im Sommer.

Wichtig ist: Haben Sie Spaß dabei, über Werbeartikel Ihre Marke zu bewerben, Ihre Wertschätzung zu zeigen und ein Lächeln auf die Gesichter der Beschenkten zu zaubern.

P.S.: Wie Sie die besten Werbeartikel für Messen auswählen, erfahren Sie in unserem Blogartikel „Die Dos and Don’ts beim Bestellen von Messegeschenken“. Und Tipps, wie Sie Werbeartikel effektiv nutzen, finden Sie in unserem Blogartikel „Beste Werbeartikel für Kleinunternehmen zur Kundengewinnung und -bindung“.

Share

Neueste Beiträge

Empfohlene Trinkflaschen fürs Fitnessstudio, Wandern, Radfahren und vieles mehr

Wenn Sie auf der Suche nach einem Werbeartikel sind, der Ihrer Kundschaft sicher gefallen wird,…

vor 1 Woche

Die Werbeartikel-Trends 2024

Wir von Pens.com wissen, wie wichtig es für Ihr Unternehmen ist, mit seiner Kundschaft im…

vor 2 Wochen

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung mit bedruckten Geschenken an Mitarbeitende    

Es ist immer schön, sich bei seiner Kundschaft zu bedanken. Und Geschenke für das Personal…

vor 3 Wochen

Druckkugelschreiber oder Kugelschreiber mit Kappe: Welcher Werbekugelschreiber passt am besten zu Ihrer Marke?

Wenn Sie Ihre nächsten Werbeartikel kaufen, sind personalisierte Kugelschreiber immer eine gute Wahl. Sie sind…

vor 4 Wochen

Die 7 besten Turnbeutel für jeden Anlass 

Wenn es um Werbeartikel geht, kann man mit einer bedruckten Tasche nichts falsch machen – vor…

vor 1 Monat

Wann wurde der Regenschirm erfunden? Die Geschichte des Regenschirms

Wer auf der Suche nach einem wirkungsvollen, wiederverwendbaren Werbeartikel ist, stößt immer wieder auf den…

vor 2 Monaten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Mehr erfahren