Werbung & Marketing

Kurskorrektur: Top-Marketingideen für Karosseriewerkstätten

Wenn die Umsatzzahlen Ihrer Karosseriewerkstatt immer weiter sinken, liegt das nicht an einer gestiegenen Straßenverkehrssicherheit. Jeden Tag kommt es sowohl zu schweren Zusammenstößen als auch zu Steinschlagschäden und allem dazwischen. Die Nachfrage ist also groß. Schneiden Sie sich ein Stück vom Kuchen ab. Diese Top-Marketingideen für Autowerkstätten zeigen Ihnen, wie Sie wettbewerbsfähig bleiben und Kunden auf sich aufmerksam machen. 

Was ist der Unterschied zwischen einer Karosseriewerkstatt und einer Autowerkstatt? 

Wenn Sie eine Karosseriewerkstatt betreiben, kennen Sie den Unterschied – oder sollten ihn zumindest kennen. Für die Laien unter uns: In einer Karosseriewerkstatt werden Dellen, Scheibenschäden, Auffahrschäden und sonstige Schäden an der Karosserie repariert. In einer Autowerkstatt dagegen werden Ölwechsel durchgeführt, die Spur eingestellt und defekte Teile aus dem Fahrzeuginneren ausgetauscht. 

Beide Typen von Werkstätten bieten Reparaturdienste an und wem der Unterschied nicht bewusst ist, fährt nicht selten zur falschen Adresse. Das ist kein Problem, sondern eine Gelegenheit. Schließen Sie sich mit einer Autowerkstatt in Ihrer Nähe zusammen und vereinbaren Sie, Kunden mit entsprechenden Schäden oder Reparaturbedarf an die jeweils andere Werkstatt zu verweisen. 

Das ist nicht der einzige Vorteil einer Partnerschaft. Wenn Sie mit anderen Anbietern aus der Branche zusammenarbeiten, können Sie Kunden eine breitere Palette an Dienstleistungen anbieten. Indem Sie sich mit den folgenden Unternehmen zusammenschließen, sichern Sie sich für Ihre Karosseriewerkstatt einen Wettbewerbsvorteil: 

  • Reifenwerkstatt 
  • Abschleppunternehmen
  • Autoschrotthändler 
  • Autohändler 
  • Waschanlagenbetreiber 
  • Tuning-Unternehmen 

Marketingideen – Scheibenschäden 

Scheibenschäden können unterschiedlicher Natur sein. Ein Steinschlag lässt sich schnell reparieren, wohingegen der Wechsel der Frontscheibe recht aufwendig ist. Doch allzu oft wird nicht zwischen diesen Schäden unterschieden. Bei Steinschlag wünschen sich Kunden einen schnellen und günstigen Service, ganz gleich, wie viel Zeit und Arbeit für die Reparatur benötigt wird. Werden Sie diesen Erwartungen gerecht, gewinnen Sie womöglich treue Kunden, die Ihre Werkstatt immer wieder aufsuchen werden. Hohe Preise und lange Wartezeiten haben dabei den entgegengesetzten Effekt.  

Müssen Risse repariert oder die Windschutzscheibe gewechselt werden, wissen Kunden von vornherein, dass sie hohe Kosten erwarten. Für Sie präsentiert sich damit eine Gelegenheit zum Upselling. Die Kosten scheinen nicht mehr so hoch, wenn sie für ihr Geld etwas mehr bekommen. Hier sind einige Ideen: 

  • Reduzierte Zusatzservices: Die Frontscheibe kann nicht gerettet werden und es muss eine neue her? Bieten Sie dem Kunden hochwertige Scheibenwischer gratis an oder gewähren Sie ihm einen Rabatt auf die Scheibentönung. 
  • Hilfe mit den Papieren: Informieren Sie Kunden darüber, wann es sich lohnt, einen Anspruch geltend zu machen, und wann es langfristig gesehen günstiger ist, eine Reparatur aus der eigenen Tasche zu bezahlen. Helfen Sie ihnen außerdem mit den Versicherungspapieren und sorgen Sie dafür, dass der gesamte Prozess so stressfrei wie nur möglich abläuft. 
  • Transparente Preisgestaltung: Viele Kunden befürchten, dass sie in Werkstätten abgezockt werden. Um genau das zu vermeiden, sollten Sie Ihre Preise von Anfang an nennen. Informieren Sie Kunden über die verfügbaren Optionen samt Kosten, unterstützen Sie sie bei der Wahl der erforderlichen Services und erklären Sie ihnen, welche Kosten die Versicherung übernimmt. Sie sollten diese Chance auch nutzen, um empfehlenswerte Zusatzservices zu präsentieren. 

Marketingideen – Ausbesserung von Dellen 

Ebenso wie bei Scheibenschäden variieren der Schweregrad von Dellen und die Kosten der Ausbesserung. Tatsächlich gibt es viele Kunden, die das Geld für die Reparatur unscheinbarer Dellen lieber sparen. Mit diesen Marketing-Ideen für Karosseriewerkstätten können Sie sie vielleicht doch noch als treue Kunden gewinnen: 

  • Kostenlose Ausbesserung kleiner Dellen: Das Auto des Kunden hat eine kleine Delle, die sich leicht ausbessern lässt? Dann machen Sie es gratis. So können Sie sich beinahe sicher sein, dass der rundum zufriedene Kunde Ihre Kfz-Werkstatt aufsuchen wird, wenn er mal ein größeres Problem haben sollte. 
  • Gut informieren: Je nachdem, wo sich die Delle befindet, ist die Ausbesserung aufwendiger und auch kostspieliger. Erklären Sie dem Kunden entweder selbst oder mithilfe einer Broschüre, weshalb der Aufwand und die Kosten variieren und was passiert, wenn die Delle nicht ausgebessert wird. 
  • Kostenlose oder reduzierte Lackierung: Ein kleiner Lackschaden soll ausgebessert werden? Dafür benötigen Sie nicht mehr als zehn Minuten, doch die Dankbarkeit des Kunden wir noch lange währen. Muss hingegen eine große Delle entfernt werden, könnten Sie einen Rabatt auf die Lackierung gewähren. Das stimmt Kunden bestimmt glücklich. 

Marketingideen – Unfallinstandsetzung 

Die Unfallinstandsetzung wird je nach Versicherung entweder ganz oder teilweise vom Versicherungsunternehmen gezahlt. Für die Kunden spielen die Reparaturkosten also keine allzu große Rolle. Werden die Kosten nur teilweise übernommen, bietet sich für Sie eine Chance, bei Kunden einen guten Eindruck zu hinterlassen, indem Sie sie gut beraten. Zu unseren Marketingideen für Karosseriewerkstätten gehören die Folgenden: 

  • Vollständige Kostenvoranschläge erstellen: Lohnt sich die Reparatur aus finanzieller Sicht nicht? Schreiben Sie die Zahlen auf, zeigen Sie sie dem Kunden und erklären Sie ihm den Prozess. Die Reparatur ist möglich? Schildern Sie dem Kunden auch dieses Szenario und geben Sie ihm Tipps dazu, wie er das meiste aus seiner Versicherung herausholt, ohne sich ins eigene Knie zu schießen und später hohe Prämien bezahlen zu müssen. 
  • Versicherungsunternehmen empfehlen: Die Versicherung des Kunden ist alles andere als optimal? Weiß er, welcher Anbieter einen besseren Versicherungsschutz bietet? Kontaktieren Sie Ihre bevorzugten Versicherungsunternehmen und erkundigen Sie sich, ob sie für Empfehlungen Provision bezahlen. Oder erstellen Sie einfach eine Liste mit diesen Firmen und teilen Sie sie an Kunden aus, die dringend eine bessere Versicherung brauchen.
  • Für die Rechte der Kunden starkmachen: Einer Ihrer Kunden wird von seinem Versicherungsunternehmen abgezockt? Ergreifen Sie die Initiative und rufen Sie seine Kontaktperson in der Firma an, um ein besseres Angebot herauszuschlagen. Auf diese Weise sichern Sie sich seine Dankbarkeit und zeigen ihm, dass er sich mit der Reparatur voll und ganz auf Sie verlassen kann. 
  • Alle Posten auflisten: Wie bereits erwähnt, fürchten sich Kunden davor, in Werkstätten abgezockt zu werden. Achten Sie also darauf, dass sie ganz genau verstehen, wofür sie zur Kasse gebeten werden. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um auf Ihre kostenlosen Services einzugehen, z. B. Reinigung nach der Reparatur usw. 

Die Sichtbarkeit der Marke steigern 

Praktischer LED-Leuchtstab 

Sie wissen, dass Sie branchenweit unübertroffen sind. Doch wissen es potenzielle Kunden auch? Hier finden Sie einige unserer Top-Marketingtipps für Karosseriewerkstätten, mit denen Sie die Markenbekanntheit steigern können. 

  • Werbeartikel für Partnerunternehmen: Weiter oben sind wir auf die Vorteile der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen eingegangen. Verteilen Sie an Ihre Partner Broschüren, Magnete, personalisierte Taschenlampen oder LED-Schlüsselanhänger, Visitenkarten, Scheibenaufkleber usw., die sie Kunden zusammen mit einer Empfehlung geben können. 
  • Lokale Events: Auf lokaler Ebene bedeutet sichtbar sein, präsent zu sein. Nehmen Sie also an Messen und sonstigen Veranstaltungen in Ihrer Umgebung teil. Sie wissen nicht, was Sie an Ihrem Stand ausstellen sollen? Es reicht, wenn Sie die Besucher über Ihr Unternehmen informieren. 
  • Strategische Werbung: Damit Ihre Marketingstrategie so effektiv wie nur möglich ist, sollten Sie Ihre Werbemittel dort anbringen oder auslegen, wo sie am meisten Interesse wecken werden, beispielsweise in Abschlepphöfen, auf Autobahnabschnitten mit auffällig hohem Unfallgeschehen usw. 
  • Werbegeschenke: Abgesehen von Magneten und Aufklebern gibt es noch viele andere Werbeartikel, mit denen Sie für Ihre Kfz-Werkstatt werben können. Dürfen wir Ihnen einige Produkte empfehlen?  

Online-Marketingideen für Karosseriewerkstätten 

Sie haben noch keine Online-Präsenz? Dann existiert Ihr Unternehmen eigentlich gar nicht. Die meisten Menschen suchen im Internet nach Karosseriewerkstätten in ihrer Nähe, wenn sie nicht gerade eine Empfehlung bekommen haben. Damit Ihr Unternehmen von möglichst vielen Nutzern gefunden wird, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Seite im Suchmaschinenranking weit oben steht und Ihre Internetpräsenz ansprechend ist. Das sind unsere Tipps, wie Sie das schaffen: 

  • Unternehmenswebsite: Ihre Website sollte idealerweise eine „Über uns“-Seite, einen Kostenvoranschlagsrechner, eine Seite mit den Kontaktinformationen, gestochen scharfe Bilder und einen Footer-Bereich mit Ihrer physischen Adresse umfassen.  
  • Social Media: Die Social-Media-Profile Ihres Unternehmens sollten ebenso wie die Website die wichtigsten Informationen enthalten sowie Details zu Angeboten, Wettbewerben, Veranstaltungen und mehr.  
  • Lokalisierung: Richten sich Ihre PPC-Anzeigen an Menschen an einem bestimmten geografischen Standort? Ist Ihre Adresse auf Ihrer Website und in Ihren Social-Media-Profilen vorhanden, sodass Google weiß, in welcher Region Sie geschäftlich tätig sind? Stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingaktivitäten standortspezifisch sind, damit Sie nicht Geld in Werbung investieren, die Ihre Zielgruppe nicht erreicht. 
  • Kundenbewertungen: Kundenbewertungen sind das beste Mittel, um Vertrauen zu schaffen. Bitten Sie daher bestehende Kunden, auf Bewertungsportalen wie Yelp, Google usw. und auch direkt auf Ihrer Website eine Bewertung zu hinterlassen.  

Die beste Art von Marketing für Karosseriewerkstätten ist, Kunden in stressigen Situationen beizustehen, damit ihnen ein positives Kundenerlebnis in Erinnerung bleibt. Heben Sie sich mit schnellem Service und niedrigen sowie transparenten Preisen von Ihren Mitbewerbern ab. Wenn Sie noch dazu präsent sind, sowohl online als auch offline, kann sich Ihre Karosseriewerkstatt schon bald nicht mehr vor Arbeit und neuen Kunden retten. 

Share

Neueste Beiträge

Beste Werbeartikel für Kleinunternehmen zur Kundengewinnung und -bindung

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Werbeartikeln für Kleinunternehmen sind, stellt sich die…

vor 6 Tagen

Den Impuls anregen: Umsatzfördernde Best Practices für den Kassenbereich und Checkout-Prozess

Einmal an der Kasse angekommen, muss das Kauferlebnis nicht enden. Vielmehr ist das der ideale…

vor 3 Wochen

Tipps, wie Sie Bewertungen von zufriedenen Kunden erhalten

Man würde meinen, dass Unternehmen, die ein großartiges Produkt oder erstklassigen Kundenservice bieten, nur so…

vor 3 Wochen

Tipps für Kleinunternehmer: gute Organisation und optimales Management

Komplikationen sind keine Ausnahme, wenn man ein eigenes Unternehmen führt. Besonders Kleinunternehmer und Kleinunternehmerinnen, die…

vor 2 Monaten

Effektive Tipps: Werbung für Umzugsunternehmen

Auf dem Immobilienmarkt geht es heiß her: es wird ausgezogen, eingezogen und umgezogen. Dies sorgt…

vor 2 Monaten

FSC-Papier: Was ist das und welche Vorteile bringt es meinem Unternehmen?

Womöglich ist Ihnen die Abkürzung FSC® oder der Begriff „FSC-zertifiziert“ auf bestimmten Produkten – insbesondere aus…

vor 2 Monaten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Mehr erfahren