Werbung & Marketing

Effektive Tipps: Werbung für Umzugsunternehmen

Auf dem Immobilienmarkt geht es heiß her: es wird ausgezogen, eingezogen und umgezogen. Dies sorgt für eine starke Auftragslage bei Umzugsunternehmen. Ist Ihre Firma darauf vorbereitet, sich ein Stück vom Kuchen abzuschneiden? Das gelingt am besten, wenn Sie sich von Ihren Mitbewerbern unterscheiden. Dabei helfen Ihnen effektive Marketingstrategien, die die richtigen Personen auf Ihr Umzugsunternehmen aufmerksam machen. Auch wir wollen einen Beitrag zu Ihrem Erfolg leisten und haben deshalb diese Werbetipps für Umzugsunternehmen zusammengestellt. Lesen Sie gleich weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Bekanntheit steigern. 

Die Top 3 Werbetipps für Umzugsunternehmen 

1. Mit Immobilienmaklern zusammenarbeiten 

Menschen, die beabsichtigen, in eine Wohnimmobilie zu investieren oder in eine andere Mietwohnung umzuziehen, haben andere Punkte oben auf der To-do-Liste als die Suche nach einem Umzugsunternehmen. Für Sie hingegen ist das genau der richtige Zeitpunkt, um Ihre Werbestrategie umzusetzen und sich so einen Vorsprung zu Ihren Mitbewerbern zu verschaffen. Durch die Zusammenarbeit mit Immobilienmaklern, Hypothekengebern, Vermietern und anderen relevanten Gruppen können Sie einen Fuß in die Tür bekommen. Das Timing ist perfekt, aber noch wichtiger ist, dass eine Empfehlung von diesen Unternehmen oder Personen die Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit Ihrer Firma um ein Vielfaches steigert. Wenn später Kunden die verfügbaren Optionen vergleichen, können Sie diesen Trumpf ausspielen und Ihren Wettbewerbsvorteil festigen. 

Eine gute Form der Zusammenarbeit ist, Marketingmaterialien auszutauschen. So können die Immobilienunternehmen Ihre Visitenkarten, Flyer und sonstigen Werbemittel an potenzielle Kunden austeilen – natürlich im Gegenzug für denselben Gefallen Ihrerseits. Dabei bietet es sich an, Kunden, die von Partnerunternehmen empfohlen wurden, einen Rabatt zu gewähren. Dieses Angebot können die Immobilienunternehmen wiederum nutzen, um interessierte Kunden zu überzeugen. Beide Partner sowie auch die Kunden profitieren von der Zusammenarbeit. 

2. Zielgruppe definieren 

Nicht alle Kunden von Umzugsunternehmen haben dieselben Anforderungen. Mieter mit wenigen Möbelstücken sind womöglich eher daran interessiert, alles selbst einzupacken und zur neu angemieteten Wohnung zu fahren. Eigenheimbesitzer hingegen, die viele schwere Möbelstücke besitzen, bevorzugen höchstwahrscheinlich einen Komplettservice inklusive Versicherung. Die beste Vorgehensweise beim Definieren der Zielgruppe ist, die angebotenen Dienstleistungen zu betrachten und basierend darauf die am ehesten zutreffenden Personen auszuwählen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel aus unserem Blog: Tipps zur Suche nach der idealen Zielgruppe für zielgerichtetes Marketing. Zu den möglichen Zielgruppen gehören: 

  • Eigenheimbesitzer 
  • Mieter 
  • Familien 
  • Haustierbesitzer 
  • Personen, die weit weg ziehen 
  • Personen, die ins Ausland ziehen 
  • Personen, die lokal umziehen 

3. Services bewerben 

Nachdem Sie Ihre Zielgruppe bestimmt haben, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Werbung konkret die Vorteile hervorhebt, die Sie diesen Personen bieten. Egal ob auf Ihrer Website, auf Marketingmaterialien oder Umzugswagen, diese Punkte dürfen nicht zu übersehen sein. Werbung für Umzugsunternehmen sollte auf diese Vorteile aufmerksam machen: 

  • Wettbewerbsfähige Preise: Bieten Sie günstigere Preise als Mitbewerber oder sind Ihre Preise zumindest wettbewerbsfähig? In der Nebensaison können Kunden besondere Angebote in Anspruch nehmen? Heutzutage ist der Preis ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Wenn Ihre Preise also niedriger sind, lassen Sie es Kunden unbedingt wissen. 
  • Garantie und Versicherung: Es braucht viel Vertrauen, seinen gesamten Besitz in die Obhut Fremder zu geben. Umzugsunternehmen, die Garantien und Versicherungsschutz bieten, sichern sich Pluspunkte bei den Kunden.  
  • Packservice oder Selbstpacker: Für einen Packservice interessieren sich womöglich eher Familien mit viel Hab und Gut. Mieter und Singles hingegen packen wahrscheinlich lieber selbst ein. Das bietet ihnen nicht nur mehr Flexibilität, sondern ist auch günstiger. Bewerben Sie Ihre Services klar und deutlich. 
  • Zwischenlagerung: Kunden, die nicht sofort in die neue Immobilie einziehen können, suchen in der Regel nach Umzugsunternehmen, die Zwischenlagerung anbieten. Auch dies ist Information, die Sie Kunden nicht vorenthalten sollten. 
  • Transportservice oder Selbstfahrer: Viele Kunden bevorzugen es, große Umzugswagen nicht selbst steuern zu müssen. Für viele andere ist die damit einhergehende Flexibilität ein wichtiges Kriterium. Informieren Sie Kunden also über die verfügbaren Optionen und die jeweiligen Vorteile. 

Effektive Online-Werbung für Umzugsunternehmen 

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen können Sie das Marketing zwar stark anfeuern, doch sie sollten sich nicht darauf beschränken. Um den gewünschten Bekanntheitsgrad zu erreichen, muss Online-Werbung ein wichtiger Bestandteil Ihrer Strategie sein. Wir empfehlen unter anderem:

Eigene Website 

Eine Unternehmenswebsite agiert als Informationszentrum für Kunden und sollte daher alle Informationen enthalten. Auf der Seite „Über uns“ können Sie die Gründungsgeschichte erzählen und mit Einzelheiten zu Versicherung, Zertifizierung und Garantie das Vertrauen der Kunden in Ihre Firma stärken. Jede Website braucht auch einen persönlichen Touch, in Ihrem Fall beispielsweise die Vorstellung langjähriger Teammitglieder. Solche Einblicke stimmen Kunden zuversichtlich. 

Profi-Tipp: Auf Ihrer Website ist auch Platz für einen Onlineshop, in dem Sie bedruckte Werbeartikel anbieten können. Klingt interessant? In unserem Rebranding-Leitfaden für Kleinunternehmen erfahren Sie mehr dazu. 

SEO mit Geotagging 

Es führt kein Weg an SEO vorbei, wenn Sie möchten, dass Ihre Website als Ergebnis bei relevanten Suchanfragen angezeigt wird. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet auch Geotagging, also die Ergänzung der SEO-Keywords um die Standorte, an denen Sie Werbung für Ihr Umzugsunternehmen machen möchten. Doch, wie geht das? Erstellen Sie einfach eine Liste aller Orte, die in Ihrem Einzugsgebiet liegen, und nutzen Sie eine Seite der Website, um sie zu veröffentlichen. Achten Sie auf das Layout; am besten formatieren Sie diese Informationen als Subtext. Dies dient nicht nur der Suchmaschinenoptimierung, sondern auch als nützliche Info für Kunden. 

Empfehlungen und Kundenbewertungen 

Welches Potenzial Empfehlungen durch die richtigen Personen haben, wissen wir schon. Bei Kundenbewertungen ist das nicht viel anders. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Kunden dazu motivieren können, Ihre Firma zu empfehlen oder eine Bewertung dazu zu verfassen. Dazu gehören: 

  • Werbegeschenke: Bedruckte Werbegeschenke sind dazu gemacht, einen positiven Eindruck bei Kunden zu hinterlassen. Wenn Sie sie aushändigen, bitten Sie also gleich um eine Bewertung. 
  • Wettbewerb in den Social Media: Wer kennt sie nicht diese Posts in den Social Media, die die Nutzer dazu motivieren, den Post im Gegenzug für eine Gewinnchance zu liken und zu teilen? Diese Art von Wettbewerb sorgt einerseits für unzählige Interaktionen und andererseits für mehr Sichtbarkeit in den Social Media. 
  • Follow-up-Mails: Der Umzug ist geschafft. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, den Kunden eine Nachricht zu senden und sie an den exzellenten Service zu erinnern. Aber seien Sie nicht zu voreilig! 

Präsenz in den Social Media 

Beim Aufbau einer Internetpräsenz führt kein Weg an den Social Media vorbei. Viele Kunden suchen mittlerweile nicht mehr nur in Suchmaschinen nach Unternehmen, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Ihre Seite sollte also möglichst ansprechend sein. Als Social Media Posts für Umzugsunternehmen empfehlen sich Fotos von Ihrem Team bei der Arbeit, von Ihrem Fuhrpark und von anderen Dingen, die der Seite einen persönlichen Touch geben. Worauf Sie unbedingt achten müssen, ist, regelmäßig mit Ihren Followern zu interagieren. Nutzen Sie dafür beispielsweise Rabattaktionen, Wettbewerbe, Giveaways usw. Durch Interaktion stärken Sie nicht nur die Kundenbindung, sondern verbessern auch das Ranking Ihrer Seite unter den Suchergebnissen in den Social Media. Haben Sie sich schon auf unserer Facebook-Seite und in unserem YouTube-Kanal umgesehen? Klicken Sie auf „Gefällt mir“, um von neuen Produkten und Angeboten zu erfahren. 

Effektiv mit dem Logo werben 

Nicht nur im Internet sollte Ihr Firmenlogo oft zu sehen sein. Eine weitere großartige Möglichkeit, Werbung für Umzugsunternehmen zu machen, ist, das Logo überall aufdrucken zu lassen und es so ständig zu präsentieren. Einige gute Platzierungsoptionen sind die Folgenden: 

Umzugswagen: Umzugswagen sind große, mobile Werbeflächen mit gewaltigem Potenzial. Das sollten Sie unbedingt ausnutzen. Sorgen Sie dafür, dass sich die Investition auszahlt und gestalten Sie die Seiten in markanten Farben sowie mit Ihrem Logo und dem Firmennamen. 

Arbeitskleidung: Ganz gleich, ob Ihre Teammitglieder nur Büroarbeit erledigen oder bei Kunden zu Hause anpacken, ein professioneller Auftritt ist ein Muss. Bedruckte T-Shirts, personalisierte Mützen und Jacken mit Logo für kalte Tage sind genau richtig. 

Umzugskartons: Wer ans Umziehen denkt, denkt sofort auch an Umzugskartons. Viele Umzugsunternehmen bieten eigene Kartons zum Verkauf oder im Rahmen der jeweiligen Services an. Wenn auch Sie Kartons im Sortiment haben, nutzen Sie sie als Werbefläche und gestalten Sie sie mit Ihrem Logo. 

Giveaways: Personalisierte Kühlschrankmagnete, trendige bedruckte Kugelschreiber, Tragetaschen mit Logo – das sind nur einige Beispiele für wirkungsvolle Werbegeschenke, mit denen Sie Kunden zufriedenstellen können. Außerdem haben sie so Ihre Kontaktinformationen immer griffbereit, wenn sie sie brauchen. Abgesehen davon sollte natürlich auch das Firmenlogo auf all Ihren Werbeartikeln zu sehen sein. 

Gutes Marketing ist, zur richtigen Zeit auf Ihr Business aufmerksam zu machen. Ob Sie nun mit anderen Firmen zusammenarbeiten oder Ihre Unternehmenswebsite optimieren, es gibt viele effektive Möglichkeiten, Werbung für Umzugsunternehmen zu machen. 

Share

Neueste Beiträge

Beste Werbeartikel für Kleinunternehmen zur Kundengewinnung und -bindung

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Werbeartikeln für Kleinunternehmen sind, stellt sich die…

vor 1 Tag

Den Impuls anregen: Umsatzfördernde Best Practices für den Kassenbereich und Checkout-Prozess

Einmal an der Kasse angekommen, muss das Kauferlebnis nicht enden. Vielmehr ist das der ideale…

vor 2 Wochen

Tipps, wie Sie Bewertungen von zufriedenen Kunden erhalten

Man würde meinen, dass Unternehmen, die ein großartiges Produkt oder erstklassigen Kundenservice bieten, nur so…

vor 3 Wochen

Tipps für Kleinunternehmer: gute Organisation und optimales Management

Komplikationen sind keine Ausnahme, wenn man ein eigenes Unternehmen führt. Besonders Kleinunternehmer und Kleinunternehmerinnen, die…

vor 1 Monat

FSC-Papier: Was ist das und welche Vorteile bringt es meinem Unternehmen?

Womöglich ist Ihnen die Abkürzung FSC® oder der Begriff „FSC-zertifiziert“ auf bestimmten Produkten – insbesondere aus…

vor 2 Monaten

Werbemittel: Das Must-have für eine erfolgreiche Marketing-Strategie

Werbemittel sind ein wichtiger Bestandteil jeder Marketing-Strategie. Sie tragen nicht nur dazu bei, den Bekanntheitsgrad…

vor 2 Monaten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

Mehr erfahren